Wir freuen uns! In diesen Monaten formiert sich die Trägerschaft des Design Preis Schweiz neu – damit wird die Organisation gestärkt und agiler, um die bisherige Weiterentwicklung voran zu treiben.


Glaubwürdigkeit, Markenidentität und die Mission bleiben das Fundament - Design ist ein Innovationstreiber und wirtschaftlicher Faktor mit hoher kultureller und sozialer Relevanz. Der DPS versteht sich als eine der führenden Institutionen der Schweizerischen Designbranche, die auszeichnet und als Plattform orientiert, vernetzt und vermittelt.

Wir bitten Sie um noch etwas Geduld; Ende November werden wir umfassend über die Restrukturierung informieren. Die Ausschreibung des Design Preis Schweiz, Edition 2019/20 wird wie gewohnt im Januar ausgeschrieben.

Wir danken herzlich – breit abgestützter, motivierender Zuspruch haben uns bekräftigt, den Schritt der komplexen Neuaufstellung zu vollziehen.




 
 

Der Betrachtung von Design als Wirtschaftsfaktor mit hoher gesellschaftlicher, sozialer und nachhaltiger Relevanz sind wir verpflichtet.


Schweizer Design verkörpert Innovationskraft, Können,

Werte und Identität.


Der Design Preis Schweiz versteht sich nicht alleine als Auszeichnung; er ist eine Institution, die mit ihren Auszeichnungen und der Plattform beabsichtigt, die Bedeutung
des Schweizer Designs aufzuzeigen und als Erfolgsfaktor zu positionieren.








Im biennalen Rhythmus werden Höchstleistungen aus allen wirtschaftsrelevanten Design-Disziplinen ausgezeichnet.


Die Nominationsteams und Jury verstehen Design als Resultat eines integrierten Entwicklungsprozesses, der die Möglichkeiten entlang der Wertschöpfungskette nutzt und dadurch Mehrwert entfaltet.


Der Wettbewerb richtet sich an Schweizerische Designschaffende, Marken, Unternehmen und Institutionen, die hier oder im Ausland tätig. Zugelassen sind ebenso ausländische Designer, die in der Schweiz studieren, arbeiten oder für CH-Unternehmen tätig sind.


Ausgezeichnet werden Produkte wie auch Forschungs-projekte, Prozesse, Konzepte und Projekte aus allen relevanten Designdisziplinen. Diplomarbeiten sind ebenso vertreten wie Handelsmarken, Produzenten oder Institute.




 
 

Als Institution beobachtet und prägt er den Markt und versteht sich als kompromisslose Aufmunterung zu mutigen Ideen, die Schweizer Design auf die Agenda und ins Bewusstsein setzen; national und international.


Mittels gezielten Aktivitäten und Programmen werden die nominierten und prämierten Arbeiten dem fachlichen und allgemeinen Publikum näher gebracht; dadurch wird beabsichtigt, Design in der Wirtschaft und Gesellschaft zu verankern.


1991 zum ersten Mal ausgelobt, ist der Design Preis Schweiz heute eine anerkannte Institution der Schweizer Designwirtschaft. Der Design Preis Schweiz ist als Verein im Design Center Langenthal AG angesiedelt und die Schwesterplattform des einzigartigen Designers' Saturday.



Team



Michel Hueter

Curator
Director Design Preis Schweiz
e-mail


Urs Stampfli

President Design Preis Schweiz
Co-owner P’INC. Communication