Nominationen

Sustainable Impact Prize - Energy Efficient Lighting Technologies x Design

 
 

OLED Design Lab


FHNW, HGK Basel – Institut Integrative Gestaltung: 

Ralf Michel (Projektleiter), Ulrich Bachmann
(stellv. Projektleiter), André Haarscheidt,
Julia-Katharina Büchel, Mathias Stich, Corsin Zarn,
Maria-Sol Burgener,
Valerie Notter de Rabanal

Assoziierter Partner: Werner Baumhakl,
Leiter BA Industrial Design HGK Basel, FHNW


In collaboration with:

iart, Basel: Valentin Spiess, Michael Lotz, Lukas Kaser, 
David Hänggi, Juan Ferrari

Inventron, Alpnach Dorf: Cornel Waldvogel,
Thomas Müller, Felix Küchler


Philips AG Lighting Schweiz:

Urs Maurer, Simon Furrer


Gewerbemuseum Winterthur:

Markus Rigert


Studio Hannes Wettstein:

Stephan Hürlemann, Christoph Goechnahts, Simon Husslein


Supported by:

Kommission für Technologie und Innovation KTI



oled-design-lab.com

www.flokk.ch

www.masterstudiodesign.ch


OLEDs sind flächige Lichtquellen. Sie zeichnen sich durch diffuses aber helles Licht mit guter Farbwiedergabe aus und gelten, neben der LED, aufgrund ihrer Energieeffizienz als Leuchtmittel der Zukunft. Im Rahmen eines KTI geförderten Forschungsprojektes untersucht das OLED Design Lab auf der Basis von heute
verfügbaren OLED-Modulen (Philipps Lumiblade) das gestalterische und technische Potential dieser neuen, allmählich marktreifen Technologie. Das Ziel war die prototypische Entwicklung von Konsumentenleuchten und Lichtsystemen, die
konsequent auf die besonderen Merkmale und Vorteile der OLED abgestimmt sind. Die geringe Materialstärke und Leichtigkeit der OLEDs regte ebenso zu wegweisenden Lösungen an, wie ihre digitale Steuerungsmöglichkeit und ihr systembildendes Potential. Interaktive Lichtinstallationen und Leuchten verdeutlichen,
welche Rolle OLEDs etwa im Bereich der Szenografie und in der Grundausleuchtung von Räumen bald einnehmen könnten.


Bericht der Nominatoren

Zusammen mit der LED-Technologie dürfte der allmählich zur Marktreife gelangende OLED-Technologie im Bereich der künstlichen Beleuchtung die Zukunft gehören. Das allein rechtfertigt dieses Forschungsprojekt, dem es gelingt, das gestalterische und funktionale Potential der OLEDs aufzuzeigen.