Nominee

Swiss Textiles Prize for Young Fashion and Textile Entrepreneurs

 
 

YVY

2013 in Zürich gegründet, steht die ModeMarke YVY für saisonunabhängig konzipierte, exquisite Lederwaren, bei deren Entwurf die klassische Grenze zwischen Accessoire und Bekleidung oft bewusst infrage gestellt wird. Die Bandbreite reicht von korsageartigen Kreationen über Kleider bis hin zu Ledergurten und Taschen. In den Kollektionen von YVY verbinden sich traditionelle Handwerkskunst, Sinnlichkeit, Sexappeal und formale Innovation. Die ausserordentlich positive Resonanz, die das Label bei internationalen Celebrities, bei einflussreichen Stylistinnen, in Magazinen und in den sozialen Medien gefunden hat, beweist die Tragfähigkeit dieses Konzepts. Sämtliche Produkte werden aus hochwertigen Materialien, vor allem aus feinstem, pflanzlich gegerbtem italienischem Leder und in Handarbeit in Zürich hergestellt. Die dadurch erreichte Kontrolle über die Produktion garantiert hohe Qualitätsstandards und ermöglicht es, auf spezielle Wünsche der Kundinnen einzugehen. Der Vertrieb der YVY-Kollektionen läuft über den eigenen Webshop und über ausgewählte Boutiquen.

Kommentar der Nominatoren

Smart und gut vernetzt, ist es Yvonne Reichmuth innerhalb weniger Jahre gelungen, ihre Marke YVY in einer Nische des Modegeschäftes international zu positionieren. Ihre Erfolge bei Stylistinnen von Celebrities und die Aufmerksamkeit, die sie mit ihren Kollektionen bei führenden internationalen Modemagazinen erregen konnte, sprechen für sich. Ihr Konzept, konsequent auf Handwerklichkeit und beste Ausgangsmaterialien zu setzen, kommt an. Dank der Produktion im eigenen Atelier in Zürich kann auf individuelle Wünsche der Kundinnen reagiert werden.