Winner

Textile Design

 
 

E-soft-shell

Von elektrisch beheizbarer Bekleidung, die es uns ermöglicht, auch im Winter angenehm warm angezogen zu sein, wird in der Textilbranche schon lange geträumt. Projekte in diesem Bereich sind bisher kaum über das Entwicklungs- und Versuchsstadium hinaus gekommen. Jetzt aber legt Schoeller Textil mit der E-soft-shell ein Material vor, das die Utopie Wirklichkeit werden lässt. Die E-soft-shell ist ein Laminat, das aus bielastischem Gewebe, gewirktem Futter und einer funktionalen corkshell-Beschichtung besteht. Die Heiztechnologie ist in rautenförmiger Geometrie im gesamten Textil eingebettet. Sie basiert auf metallisierten Garnen und ermöglicht eine gleichmässige Beheizbarkeit des Gewebes bei üblichen Spannungen. Das Material ist als Meterware konzipiert und unabhängig von der eingebetteten Technologie zuschneidbar. Es bietet sich vor allem für Bekleidung im Outdoor- und Motorradsport an. Denkbar sind aber auch Anwendungen im Fashion- und Wellnessbereich.


Kommentar der Jury

Beheizbare Kleidung, das ist mit Sicherheit ein alter Traum der Menschheit und ein Thema, mit dem sich in den letzten Jahren eine ganze Reihe von Textilfachleute beschäftigt haben dürften. Jetzt ist es dem auf Funktionstextilien spezialisierten Schweizer Unternehmen Schoeller Textil AG gelungen, einen weltweit einzigartigen, für die Konfektionierung tauglichen Stoff zu entwickeln, der diesen Traum für viele Menschen bald Wirklichkeit werden lassen kann – ein weiterer Beweis für die Kompetenz und Innovationskraft der Schweizer Textilindustrie. E-soft-shell ist ein technisch ausgereiftes Material, das aufgrund seiner spezifischen Eigenschaften in verschiedenen Bekleidungskategorien Verwendung finden kann und ein entsprechend grosses Marktpotential besitzt.